Unser Dorf

Neuenkirchen an der Unterweser..............................

          

Die Michaelskirche war immer wesentlicher Mittelpunkt von Neuenkirchen. In der Mitte des 9. Jahrhunderts soll es in Neuenkirchen schon ein Gotteshaus gegeben haben. 1192 wurde es durch die St. Michaels-Kirche ersetzt. Seither ist von "Nygenkerken" die Rede. Während der Reformationszeit im 16 Jahrhundert erhielt auch Neuenkirchen einen evangelischen Pastor und von nun an bestand der Name Michaelskirche, für die neue reformierte Kirchengemeinde. Der quadratische Feldsteinturm mit seinen zwei Rundbogenfenstern beiderseits geht auf diese Zeit zurück. Türme dieser Bauart gibt es nur noch in Berne auf der anderen Weserseite und in Hannover. Es gibt in Deutschland nur zehn Kapellen dieser Art. Charakteristisch sind vor allem die Säulen mit einfachen Würfelkapitälen ohne jede Verzierung, die das für die Frühromanik bezeichnende Kreuzgewölbe tragen.

Die Bedeutung Neuenkirchens für den Unterweserraum geht aus der Tatsache hervor, dass dem Ort bereits 1588 Marktrecht verliehen wurde. Über Jahrhunderte spielten die Viehmärkte eine große Rolle. Heute erinnert nur noch der Oktobermarkt als Volksfest daran.  

Die Gösper Mühle in Neuenkirchen zählt zu den ältesten Mühlen im weiten Umkreis. In den folgenden Jahrhunderten wechselten die Besitzer mehrmals. 1868 wurde die Mühle von Johann Laue neu gebaut. Heute ist nur noch das leere Mühlengebäude vorhanden.

Die Ortschaft Vorbruch, die bislang eigenständig war, wurde 1928 zu Neuenkirchen eingemeindet und beide Ortschaften bildeten von nun an die Gemeinde Neuenkirchen.

Im Jahre 1966 bildeten die drei westlichsten Orte des Kreises Osterholz, Neuenkirchen, Rade und Aschwarden, die Samtgemeinde Neuenkirchen. Ein neues Rathaus, das 1966 eingeweiht wurde, war das lebendige Zentrum dieser Samtgemeinde. Es hatte aber nur 8 Jahre Lebensdauer, dann wurde die neue Großgemeinde Schwanewede gegründet.

In dem Ort Neuenkirchen leben ca. 3300 Einwohner.
Neuenkirchen ist heute eine moderne Wohngemeinde.

Neuenkirchen bietet ein ausgebautes Straßennetz mit einigen verkehrsberuhigten Wohnstraßen. Durch den Anschluß an das Busliniennetz der Bremer Straßenbahn AG, die in Neuenkirchen 6 Haltepunkte bedient, und damit auch mit Anbindung an die NordWestbahn, ist der Ort über den öffentlichen Personen Nahverkehr eng an das Stadtzentrum von Bremen angebunden. Über den ÖPNV besteht auch eine Anbindung an Schwanewede und an die Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck.

Ebenso findet man in Neuenkirchen eine gut gestaltete Infrastruktur, die für jeden und für viele Anliegen etwas zu bieten hat.

Zwei Kindertagesstätten, mit Krippenplätzen, die von der Kirchengemeinde geführt werden, sind im Ort genauso zuverlässlich wie unsere Grundschule, die 1958 errichtet wurde und seitdem immer wieder den Ansprüchen der jew. Zeit entsprechend aus- und umgestaltet wurde. Inzwischen dient sie auch für die Nachbarorte Rade, Aschwarden und die Weserinsel Harriersand als Grundschule. Es gibt ein Seniorenwohnheim und ein Kinderheim im Ort.

Neuenkirchen bietet auch viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Nicht nur über eine Vielzahl von Ortsansässigen Vereinen, die vom sportlichen Rahmen, wie Turnen, Radsport, Fußball, Handball, Schießsport, Karate, Kegeln, uvm. bis hin zur Traditionspflege wie zum Beispiel die Beschäftigung mit der Plattdeutschen Sprache, der Heimaterkundung und Heimatgeschichte, kann man sich hier im Ort inspirieren lassen. Oder möchte man sich eher künstlerisch beschäftigen? Dann bietet unsere Kirchengemeinde mit ihren musikalischen Chormöglichkeiten von jung bis alt etwas an. Aber auch andere Vereine im Ort haben sich der Sangeskunst angenommen.

Es gibt auch noch zur Freizeitgestaltung die öffentlichen Angebote, wie unser schönes Freibad, den Jugendtreff im Rathaus, die Skaterbahn, die Gemeindebücherei, und, und, und. Oder wer gerne politisch sich betätigen möchte, kann dieses im Ort auch über die bunte Parteienlandschaft hier im Ort tun. Oder man möchte sich im Dienste der Hilfeleistung stellen und schließt sich der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes an, die sogar eine Jugendabteilung unterhält.

Aber auch die nähere Umgebung und der Ort selbst, bieten herrliche Plätze und beschauliche Landschaften zum Radfahren und Wandern, für die Freizeitgestaltung, an. Ob auf den neu hergerichteten Marktplatz oder am Aussichtspunkt auf der Vorbrucher Geest. Ob an der Weser, am Deich oder in der Neuenkirchener Heide, ob auf der Göspe oder im Moor, die Landschaft bietet viele Facetten der Natur um seine Seele mal baumeln zulassen und das zu jeder Jahreszeit.

Zur Infrastruktur gehört natürlich auch Gewerbe. Es gibt zwar noch Landwirtschaft, doch Handel, Handwerk und Dienstleistungen sind in den Vordergrund getreten.

Das Gewerbegebiet im südlichen Ortsgebiet gelegen, ist ständig gewachsen und bietet dem Betrachter ein breites Spektrum an Handwerksbetrieben. Im Ort selbst sind noch einige Betriebe die schon über Jahrzehnte als Familienbetriebe ihrem Handwerk nachgehen und den Ort über die Zeit mit geprägt haben.

Auch der Handel ist am Ort und nicht nur über einen Lebensmitteldiscounter, der eine Fleischerei und eine Bäckerei mit beinhaltet, lassen sich die Güter des alltäglichen Gebrauchs erwerben. Einige kleine Spezialanbieter versorgen die Menschen vom Büro- und Schulbedarf, über Geschenkartikel, Blumen bis hin zum Fahrradzubehör. Zwei Geldinstitute sind am Ort, sowie eine Poststelle und eine Kfz.-Werkstatt. Für das leibliche Wohl, wenn man sich mal bedienen lassen möchte, hat der Ort ein Restaurant und einen Grillimbiss zu bieten. Zwei Friseursalons kümmern sich um die Haarpracht der Bewohner. Und für den Gesundheitszustand bei Mensch und Tier sorgen am Ort ein Allgemeinmediziner, ein Zahnarzt, ein Physiotherapeut, eine Sauna und Wellness Oase, eine Tierärztin.

 

Wer mehr über Neuenkirchen, aus der Entwicklung des Ortes und seiner Geschichte, erfahren möchte ist herzlich zu unseren Führungen durch den Ort oder zu den Geschichtspräsentationen in unserer Heimatstube eingeladen. Die Termine hierzu findet man hier unter Termine in der Homepage oder auch aus Presseinformationen. Und wer nun mehr über die Möglichkeiten seiner Freizeitgestaltung im Ort wissen möchte und gerne dazu Kontaktdaten wünscht, kann dieses über die Heimatfreunde Neuenkirchen erfahren. Wir geben gerne die nötigen Auskünfte. Sprechen Sie uns an.

 

 

 

 


2011 Unser Dorf. Heimatfreunde Neuenkirchen
Powered by Joomla 1.7 Templates